Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

04.10.2018 – 13:04

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Scheunenbrand in Hennef

Hennef (ots)

Am 03.10.2018 gegen 23:50 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei zu einem Scheunenbrand auf einem landwirtschaftlichen Gehöft in Hennef-Büllesfeld gerufen. Der 19-jährige Sohn der Familie hatte vom nahe gelegenen Wohnhaus aus den Feuerschein im ersten Stock der Scheune bemerkt, die Feuerwehr alarmiert und seine restliche Familie gewarnt. Anschließend rettete er mit seinem Vater noch fünf Schweine und landwirtschaftliche Fahrzeuge aus dem brennenden Gebäude. Die Feuerwehr konnte mit mehreren Löschzügen den Aufschlag des Brandes auf umliegende Gebäude verhindern. Die Scheune selbst brannte jedoch nahezu vollständig aus. Der 19-Jährige wurde bei der Rettungsaktion leicht verletzt und musste wegen Verdacht auf Rauchgasvergiftung im Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Der Sachschaden wird auf mehrere zehntausend Euro geschätzt. Die Brandursache ist noch unklar. Die Brandermittler der Polizei haben die Ermittlungen aufgenommen.(Ri)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis