Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Öffentlichkeitsfahndung nach versuchtem Einbruch

Öffentlichkeitsfahndung 14.08.18
Öffentlichkeitsfahndung 14.08.18

Sankt Augustin (ots) - Am 21.04.2018 gegen 21:30 Uhr befand sich der Besitzer eines Mehrfamilienhauses an der Richthofenstraße in Sankt Augustin-Hangelar auf der Terrasse eines Nachbarn. Von dort aus hörte er verdächtige Geräusche aus Richtung seines nahe gelegenen Hauses. Als er nach dem Rechten sah, entdeckte er einen Fremden auf seinem Grundstück, der gerade durch ein aufgebrochenes Fenster in das Haus einstieg. Als der Eigentümer ihn aus der Entfernung laut anrief, sprang der mutmaßliche Einbrecher wieder aus dem Fenster, flüchtete mit einem Begleiter über das rückwärtige Grundstück und rannte durch Nachbargärten davon. Die Fahndung der daraufhin alarmierten Polizisten blieb in der Nacht ohne Erfolg. Gäste einer nahe gelegenen Gaststätte in der Kölnstraße berichteten von zwei verdächtigen Personen, die zunächst auf ein Taxi gewartet hätten, dann aber, als sie einen Streifenwagen erblickten, durch die Gaststätte aus dem Hintereingang geflüchtet wären. Die Beschreibung eines der Männer deckte sich mit der Täterbeschreibung. Per richterlichem Beschluss veröffentlicht die Polizei nun Bilder der Verdächtigen aus der Videoüberwachung der Gaststätte zur Öffentlichkeitsfahndung. Die Ermittler der Kriminalkommissariates 3 bitten die Bevölkerung um Mithilfe: Wer kann Hinweise zur Identität der abgebildeten Personen geben? Wer hat Informationen zu ihrem Aufenthaltsort, ihrer Arbeitsstelle oder zu Kontaktpersonen? Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 02241 541-3321 entgegen.(Ri)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: