Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: "Aus Versehen" Videokamera eingesteckt - Polizei nimmt mutmaßlichen Ladendieb fest

Sankt Augustin (ots) - Die Polizei Sankt Augustin konnte am Freitagmittag (10.08.2018) einen Ladendieb festnehmen, der versucht hatte, eine Videokamera zu stehlen. Er erklärte zwar, dass der die Kamera nur aus Versehen mit aus dem Geschäft genommen hatte, doch das glaubten ihm die Polizeibeamten nicht.

Der Tatverdächtige wurde gegen 12.30 Uhr vom Ladendetektiv eines Elektronikfachmarktes an der Rathausallee dabei beobachtet, wie er eine Videokamera aus der Auslage nahm und in seine Tragetasche steckte. Kurz darauf verließ er das Geschäft, ohne die Kamera zu bezahlen. Der Ladendetektiv hielt den Mann auf und ging mit ihm in sein Büro, wo er die Polizei verständigte. Der 51-jährige Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen und nach der Feststellung seiner Identität entlassen. (fh)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: