Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis mehr verpassen.

19.07.2018 – 13:05

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Lohmarerin rast mit 2,6 Promille gegen Hauswand

Lohmar-Neuhonrath (ots)

Eine Zeugin verständigte am Mittwochmorgen (18.07.2018) gegen 8.30 Uhr die Polizeileitstelle, nachdem sie einen Verkehrsunfall beobachtet hatte. Eine Frau war mit ihrem Wagen aus Richtung Lohmar kommend auf der Bundesstraße 484 (B484) unterwegs und wollte nach rechts in die Seelscheider Straße abbiegen. Nach Aussagen der Zeugin fuhr sie mit viel zu hoher Geschwindigkeit ungebremst in den Einmündungsbereich. Dadurch geriet die Fahrerin von der Fahrbahn ab, steuerte den Hang zu einem Wohnhaus hinunter und prallte mit ihrem Wagen in die Hauswand. Die Fahrerin flüchtete zu Fuß von der Unfallstelle, die Beamten fanden trafen sie ihm Rahmen der Fahndung jedoch an ihrer Wohnanschrift an. Ein Alkotest bei der 56-jährigen Lohmarerin ergab 2,6 Promille. Die Beamten brachten sie zur Wache Siegburg, wo ihr eine Blutprobe entnommen und ihr Führerschein beschlagnahmt wurde. Ihr Pkw wurde zur Beweisaufnahme sichergestellt. Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt. Der Schaden wird auf circa 23000,- Euro geschätzt. (fh)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell