Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Unfall mit 2 Verletzten

Troisdorf-Spich (ots) - Gegen 20.00 h wurde ein Verkehrsunfall in Troisdorf-Spich gemeldet. Ein 38-jähriger Mann aus Troisdorf hatte mit seinem PKW Nissan die Lülsdorfer Straße in Richtung Biberweg befahren. In der Gegenrichtung fuhr ein 19-Jähriger Troisdorfer mit seinem PKW BMW. Im Bereich der Unterführung geriet der Fahrer des Nissan vermutlich aufgrund unangepasster Geschwindigkeit ins Schleudern. Der entgegenkommende BMW-Fahrer versuchte zwar noch auszuweichen und bremste ab, es kam jedoch trotzdem zum Frontalzusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Nissan herum geschleudert und kam neben dem BMW zum Stehen. Der Fahrer des Nissan wurde dabei schwer verletzt und nach notärztlicher Erstversorgung einem Krankenhaus zugeführt. Der BMW-Fahrer wurde leicht verletzt und ebenfalls in ein Krankenhaus transportiert. An beiden Fahrzeugen entstanden Totalschäden. Erste Ermittlungen ergaben, dass der Nissan-Fahrer vermutlich nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Bis ca. 22.30 Uhr blieb der Streckenabschnitt zur Unfallaufnahme und anschließender Reinigung der Fahrbahn gesperrt. (JK)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: