Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Verkehrsunfall mit drei leicht verletzten Personen

Neunkirchen-Seelscheid (ots) - Am Freitagmorgen (13.07.2018) gegen 06.20 Uhr kam es auf der Zeithstraße (B56) in Neunkirchen-Seelscheid zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Dabei wurden drei Personen leicht verletzt. Zwei der beteiligten Fahrzeuge waren nach der Kollision nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Ein 20-jähriger Lohmarer war gemeinsam mit seinem 16-jährigen Bruder in einem schwarzen Audi auf der B56 in Richtung Seelscheid-Ortsmitte unterwegs. An der Einmündung zum Rosenweg beabsichtigte der junge Fahrer nach links in den Rosenweg abzubiegen. Dabei übersah er offensichtlich den weißen VW-Transporter eines 48-Jährigen aus Neunkirchen-Seelscheid, der auf der B56 aus Richtung Ortsmitte Seelscheid entgegenkam. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der Audi wurde durch die Wucht der Kollision gegen einen am Fahrbahnrand stehenden blauen Toyota-Kleinwagen geschleudert. Am Steuer saß ein 55-jähriger Siegburger, der leicht verletzt wurde. Der Transporter-Fahrer und der 16-jährige Beifahrer aus dem Audi wurden bei dem Unfall ebenfalls leicht verletzt. (Bi) Folgen Sie uns auch auf Facebook unter @polizei.nrw.su oder Twitter unter polizei_nrw_su.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: