Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Schiebetür verhindert Tankstellenraub

Sankt Augustin (ots) - Eine Zeugin hatte am Donnerstagabend (21.06.2018) gegen 19.45 Uhr aus ihrem Auto heraus eine männliche Person beobachtet, die offensichtlich eine Tankstelle an der Bonner Straße in Sankt Augustin überfallen wollte. Sie alarmierte umgehend die Polizei. Nach ihren Angaben hatte, aus Richtung Friedhof kommend, ein maskierter Täter das Tankstellengelände betreten. In einer Hand soll der Unbekannte eine Pistole gehalten haben. Als der mutmaßliche Räuber vor die elektrische Glasschiebetür des Tankstellenhäuschens trat, öffnete die Tür nicht automatisch, sodass der Unbekannte gegen die geschlossene Glastür lief. Offensichtlich hatte der Öffnungssensor den Täter nicht erfasst. Trotz mehrerer Versuche, den Sensor zu aktivieren öffnete die Tür nicht. Der Täter lief dann unverrichteter Dinge wieder in Richtung Friedhof davon. Die Beschäftigte in der Tankstelle hatte den Mann auch vor die Tür laufen sehen, dies aber keinem Überfallversuch zugeordnet. Der Mann soll nach Zeugenangaben circa 180cm groß mit kräftiger, sportlicher Statur sein. Er trug einen rot-blauen Pullover, eine schwarze Hose und schwarze Schuhe. Maskiert war er mit einer Skimaske mit Norweger Muster. Hinweise zu dem mutmaßlichen Tankstellenräuber nimmt die Polizei in Sankt Augustin unter der Telefonnummer 02241 541-3321 entgegen. (Bi)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: