Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Verrauchter Treppenaufgang in Mehrfamilienhaus

Mönchengladbach-Dahl, 12.01.2019, 20:40 Uhr, Brunnenstraße (ots) - Am Abend wurde die Feuerwehr zu einem ...

FW Borgentreich: Brand einer Maschinenhalle in Borgholz. Hoher Sachschaden. 4 Personen wurden verletzt.

Borgentreich (ots) - Die Feuerwehr der Stadt Borgentreich wurden am 12.01.2018 um 20:09 Uhr zu einem Brand nach ...

POL-CE: Verkehrsunfall mit einer schwer und vier leichtverletzten Personen

29227 Celle (ots) - Am Samstag, 19. Januar 2019, gegen 21:50 Uhr, kam es in der Hannoverschen ...

08.06.2018 – 11:12

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Bei Polizeibeamten geklingelt - Untersuchungshaft!

Troisdorf (ots)

Am Donnerstag (07.06.2018) gegen 12.15 Uhr hat ein 33-jähriger Kölner an der Haustür eines Haushaltes im Troisdorfer Westen geklingelt. Nach eigenem Bekunden wollte der Kölner nach Arbeit fragen. Der Bewohner des Hauses, ein Polizeibeamter der Polizeiwache Troisdorf, wurde aufgrund der Aussage misstrauisch und überprüfte den 33-Jährigen. Es stellt sich heraus, dass gegen ihn ein Untersuchungshaftbefehl wegen des Verdachts des Raubes vorlag. Kurzerhand wurde der Kölner an der Haustür festgenommen und in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. (Bi)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung