Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Wirt vertreibt mutmaßlichen Einbrecher

Siegburg (ots) - Durch verdächtige Geräusche wurde der Wirt einer Gaststätte in der Samstagnacht (02.06.2018) gegen 00.30 Uhr auf einen Einbruchsversuch in sein Lokal aufmerksam. Der Restaurantchef, der über der Gaststätte in der Aulgasse in Siegburg wohnt, hörte, wie ein Unbekannter eine, zur "Steinbahn" gelegene, Nebeneingangstür mit einem Brecheisen aufbrach. Der mutmaßliche Einbrecher bemerkt den Zeugen und flüchtete ohne Beute in Richtung der "Steinbahn". Die Fahndung nach dem circa 180 cm großen, kurzhaarigen, Täter verlief bislang ohne Erfolg. Zeugen, die Angaben zur Tat machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 02241 541-3121 mit der Polizei in Siegburg in Verbindung zu setzen. (Bi)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: