Das könnte Sie auch interessieren:

BPOL-HH: Erhebliche Sachbeschädigungen durch Fußballstörer des HSV in einem ICE- Bereits der zweite Vorfall innerhalb von zwei Wochen-

Hamburg (ots) - Am 16.02.2019 gegen 22.30 Uhr informierte die Verkehrsleitung der DB AG in Hannover die ...

POL-PB: Polizei sucht mit Fahndungsfoto nach Betrügerin

Paderborn (ots) - (uk) Mit Hilfe des Fotos einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einer Betrügerin. ...

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

14.05.2018 – 12:18

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Unbekannte lassen Pferde frei - 13-jähriger Wallach musste eingeschläfert werden

Hennef (ots)

Die Nachbarin eines Reiterhofes an der Straße "Zum Wahlbach" in Hennef wurde am Samstagabend (12.05.2018) gegen 22.15 Uhr durch das Hufgetrampel auf der Straße auf eine Pferdeherde aufmerksam. Mehrere Pferde liefen frei auf der Straße herum. Mit Hilfe eines Mitarbeiters des Reiterhofes konnten die Tiere in einen Stall zurück getrieben werden. In der Nähe des Stalls wurde ein schwer verletztes Pferd, ein 13-jähriger brauner Oldenburger Wallach, gefunden. Aufgrund der Schwere der Verletzungen musste das Reitpferd durch eine hinzugerufene Tierärztin von seinen Schmerzen erlöst und eingeschläfert werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen, weil Hinweise vorliegen, dass das Gatter des Aktivstalls mutwillig geöffnet und die 32 Tiere von Unbekannten herausgetrieben wurden. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu den mutmaßlichen Tätern machen können. Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der Polizei in Hennef unter der Rufnummer 02241 541-3521 zu melden. (Bi)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung