Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Motorradfahrers zieht sich bei Alleinunfall schwere Verletzungen zu

Ruppichteroth-Ennenbach (ots) - Am heutigen Tag um 15:55 Uhr wurde die Polizeileitstelle über einen Verkehrsunfall mit einem verletzten Motorradfahrer in Ruppichteroth-Ennebach. Nach ersten polizeilichen Ermittlungen befuhr ein 76jähriger Solinger mit einem Motorrad die Straße Ennenbach aus Eitorf kommend in Richtung Ruppichteroth. In einer Linkskurve verlor der Fahrer, aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über das Fahrzeug und geriet nach rechts in den Straßengraben. Er wurde bei dem Sturz schwer verletzt. Nach notärztlicher Versorgung wurde der Fahrer in ein Krankenhaus transportiert. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen war an dem Unfall kein anderer Verkehrsteilnehmer beteiligt. Der Sachschaden wird auf ca. 3000 EUR geschätzt. Das Motorrad war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Die Straße musste während der Unfallaufnahme kurzfristig gesperrt werden, was jedoch aufgrund der Verkehrsverhältnisse, zu keinen Beeinträchtigungen führte. (DS)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: