Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Person nach Einbruch festgenommen - möglicherweise auch Räuber?

Sankt Augustin (ots) - Während ihrer Streifenfahrt durch die Siegburger Innenstadt sahen zwei Polizisten in der Nacht zu Mittwoch (18.04.2018) gegen 03.30 Uhr eine männliche Person, die sich an der Bonner Straße an einem geparkten PKW verdächtig verhielt. Als der Verdächtige, ein 25-jähriger Siegburger ohne festen Wohnsitz, den Streifenwagen erblickte, floh er zu Fuß in Richtung der Konrad-Adenauer-Allee. Einer der Beamten nahm das Laufduell an und konnte den 25-Jährigen nach wenigen Metern einholen und festhalten. Bei der Durchsuchung des Siegburgers kamen in seinen Taschen Gegenstände zum Vorschein, die offensichtlich aus einem Einbruch stammten. Ein Stück aus der Beute war mit Namen und Anschrift des eigentlichen Eigentümers versehen. In der Sankt Augustiner Schiffstraße stellte eine zur Unterstützung angeforderte Polizeistreife ein aufgebrochenes Fenster fest. Offensichtlich hatte der 25-Jährige das Fenster mit einem unbekannten Gegenstande aufgehebelt und war eingestiegen. Der junge Mann, der der Polizei wegen Eigentumsdelikten bekannt ist und vor kurzer Zeit erst deswegen eine Haftstrafe verbüßt hatte, wurde vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen dauern derzeit noch an, da der Festgenommene möglicherweise für eine weitere Straftat am 18.04.2018 in Frage kommt. Die Sankt Augustiner Polizei war in der Nacht gegen 01.30 Uhr zur Ankerstraße gerufen worden, weil einem 48-Jährigen ein Smartphone geraubt worden war. Der 48-Jährige aus Sankt Augustin gab an, dass er auf dem Parkplatz vor den Häusern an der Ankerstraße seinen Kleintransporter für einen kleinen Moment unbeaufsichtigt und unverschlossen zurück gelassen hatte. Als er nach kürzester Zeit wieder am Fahrzeug erschien, bemerkte er eine männliche Person, die aus dem Wagen das Smartphone und das GPS-Gerät des 48-Jährigen entwendete. Er stellte die Person zur Rede und konnte das GPS-Gerät wieder an sich nehmen. Der Tatverdächtige schlug dem Sankt Augustiner gegen den Kopf und flüchtete nach einem kurzen Handgemenge mit dem Smartphone des Herstellers THL zu Fuß in Richtung der Mendener Straße. Der Dieb wird vom Opfer als 20-25 Jahre alter und circa 180 cm großer Mann mit südländischem Erscheinungsbild beschrieben. Bekleidet war die Person mit einer schwarzen Trainingsjacke der Marke Adidas. Nach Angaben des Geschädigten sollen sich zum Tatzeitpunkt weitere Personen auf dem Parkplatz aufgehalten haben, die möglicherweise den Vorfall beobachtet haben. Zeugenhinweise an die Polizeiwache Sankt Augustin unter der Rufnummer 02241 541-3321. (Bi)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: