Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Brand eines Fachwerkhauses

53804 Much, Klauserhof (ots) - Am frühen Nachmittag (16.03.2018)gegen 14:00 Uhr wurde die Einsatzleitstelle der Polizei alarmiert, da in Much in der Straße Klauserhof der Dachstuhl eines Fachwerkhauses brennen soll. Mehrere Streifenwagen wurden umgehend zur Brandstelle entsandt. Bei Eintreffen wurde klar, dass keine Menschenleben in Gefahr waren, da sich die Bewohner bereits vor das Haus geflüchtet hatten. Bei Eintreffen der Rettungskräfte hatte das Feuer bereits auf das gesamte Wohnhaus übergegriffen. Die Löscharbeiten der Feuerwehr dauerten bis in den späten Nachmittag an. Für die Dauer der Löscharbeiten musste die L318 komplett gesperrt werden. Der Verkehr wurde um die Brandstelle herum abgeleitet. Noch am Nachmittag nahm die Kriminalpolizei Siegburg die Ermittlungen nach der Brandursache auf. Bislang gibt es keine Hinweise auf eine vorsätzliche Brandlegung. Weitere Ermittlungen durch die Brandexperten der Kriminalpolizei sind erforderlich. Das Haus war nach dem Feuer nicht mehr bewohnbar. Das Ordnungsamt Much kümmerte sich um die Unterbringung der Hausbewohner. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 80.000 Euro. (HS)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: