Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Mofafahrer stand unter Drogeneinwirkung

Windeck (ots) - Am Samstagmorgen fiel einer Funkstreife der Polizeiwache Eitorf gegen 02.00 Uhr auf der Rathausstraße in Rosbach ein Mofa auf, welches mit zwei Personen besetzt war. Das Mofa war deutlich schneller als die erlaubten 25 km/h unterwegs. Bei der Kontrolle räumte der 24jährige Fahrer aus Windeck ein, dass er technische Veränderungen vorgenommen habe. Im weiteren Verlauf bestätigte er auch den Konsum von Drogen.

Zur Beweissicherung wurde dem Fahrer eine Blutprobe entnommen. Durch die Veränderungen am Fahrzeug wurde das Mofa fahrerlaubnispflichtig. Der Windecker verfügte nur über eine Prüfbescheinigung. Es wurde ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und Fahren unter Drogeneinwirkung eingeleitet. Das Mofa wurde zur Begutachtung sichergestellt. (Th.)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: