Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

POL-OG: Appenweier, Nesselried - Lamm verendet, Zeugen gesucht

Appenweier (ots) - Wie den Beamten des Polizeipostens Appenweier am heutigen Vormittag gemeldet wurde, halten ...

POL-NE: Mehrere Einbrüche am vergangenen Wochenende im Rhein-Kreis Neuss

Neuss, Grevenbroich (ots) - Am Freitag (08.03.), zwischen 17:40 Uhr und 19:50 Uhr, hebelten Unbekannte ein ...

08.01.2018 – 12:36

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Auffahrunfall mit zwei Leichtverletzten und hohem Sachschaden

Troisdorf (ots)

Auf der Frankfurter Straße in Troisdorf kam es am Samstagmittag (06.01.2017) gegen 12.15 Uhr zu einem Auffahrunfall, bei dem zwei Beteiligte leicht verletzt wurden. Eine 39-jährige Seat-Fahrerin aus Eitorf fuhr auf der Frankfurter Straße stadtauswärts in Richtung Siegburg. Dabei übersah sie das Ende einer Fahrzeugschlange, die sich vor der Ampelanlage Frankfurter Straße/Taubengasse gebildet hatte. Sie fuhr auf einen stehenden schwarzen Seat auf und schob den Wagen auf einen davor wartenden grünen Mercedes. Bei der Kollision verletzte sich die 39-Jährige leicht. Auch die 22-jährige Beifahrerin aus dem schwarzen Seat wurde durch den Aufprall leicht verletzt. Eine ärztliche Behandlung an der Unfallstelle war nicht erforderlich. Beide Seats waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Der Sachschaden wird auf rund 14500,- Euro geschätzt. (Bi)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung