Das könnte Sie auch interessieren:

POL-CE: Durchführung von Alkohol-und Drogenkontrollen im Celler Stadtgebiet

29221 Celle (ots) - Am Sonntag, 17.03.2019, wurde in der Zeit von 21:30 Uhr bis 23:45 eine Alkohol-und ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

POL-ME: Festnahme durch Polizeibeamte in Badehosen - Velbert - 1909021

Mettmann (ots) - Dass sich Polizeibeamte der Velberter Polizei bei einem Einsatz am Sonntag, dem 03.03.2019, ...

01.01.2018 – 08:57

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Für die Polizei der Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg verlief der Jahreswechsel ohne besondere Vorkommnisse

KPB Rhein-Sieg-Kreis (ots)

In der Zeit zwischen dem 31.12.2017, 18:00 Uhr und dem 01.01.2018, 06:00 Uhr verzeichnete die Polizeileitstelle 38 Einsätze mit Silvesterbezug. In 31 Fällen mussten die Beamten und Beamtinnen der Polizeiwachen Siegburg, Sankt Augustin, Troisdorf, Eitorf und Hennef Maßnahmen treffen. Es wurden 2 Platzverweise erteilt und eine Person wurde aufgrund einer gefährlichen Körperverletzung vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen hierzu dauern noch an. Insgesamt wurden 8 Anzeigen wegen Körperverletzung bzw. gefährlicher Körperverletzung gefertigt. Weiterhin wurden 3 Anzeigen wegen Sachbeschädigung aufgenommen. Herausragende Delikte wurden im Berichtszeitraum nicht angezeigt. In diesem Zusammenhang wünschen wir allen ein Frohes Neues Jahr! (DS)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung