Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Verdacht der Unfallflucht - Unfallort gesucht

Siegburg (ots) - Am 14.12.2017 gegen 22:45 Uhr meldete ein Passant einen Unfall auf der Zeithstraße in Siegburg. Der Fahrer eines roten VW Polo hatte auf dem Weg in Richtung Innenstadt einen parkenden Pkw gestreift und seine Fahrt einfach fortgesetzt. Der Zeuge war dem Fahrzeug gefolgt und konnte den Polo kurz vor dem Kreisverkehr Neuenhof zum Anhalten bewegen. Die hinzugerufenen Polizisten stellten fest, dass der 33-jährige Siegburger in dem Polo unter Alkoholeinfluss stand. Rund 1,2 Promille zeigte das Testgerät an. Zudem hatte er nach eigenen Angaben zusätzlich Medikamente eingenommen. An seinem Fahrzeug stellten die Beamten weitere frische Unfallspuren vorne rechts fest, die nicht von dem Ereignis an der Zeithstraße stammen konnten. Es besteht der Verdacht, dass der 33-Jährige auf dem Weg von einem Parkplatz in Siegburg, Am Turm, in einen weiteren Unfall verwickelt war. Eine entsprechende Unfallstelle ist der Polizei bislang aber nicht gemeldet worden. Wer sachdienliche Hinweise zu einer möglichen Unfallstelle geben kann, wird gebeten sich unter Tel.: 02241 541-3121 zu melden.(Ri)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: