Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Zwei Wohnungseinbrüche in Hangelar

Sankt Augustin (ots) - Im Laufe des gestrigen Nachmittags (14.11.2017) kam es in Sankt Augustin-Hangelar zu zwei Wohnungseinbrüchen. Die Bewohnerin eines freistehenden Hauses am Heckenweg bemerkte bei ihrer Rückkehr um 19.15 Uhr, dass die Balkontür aufgebrochen worden war. In der Zeit seit 16.45 Uhr waren die Täter über eine Treppe auf den Balkon gelangt und hatten die Tür mit einem Werkzeug aufgehebelt. Sie durchsuchten die Wohnräume und öffneten Schubladen und Schränke. Ob etwas gestohlen wurde konnte die Geschädigte bisher nicht sagen. Der Sachschaden wird mit 500,- Euro angegeben. In der Friedrichstraße blieb der Einbruch im Versuchsstadium stecken. Unbekannte hatten sich in der Zeit zwischen 16.00 Uhr und 19.00 Uhr an der rückwärtigen Terrassentür eines Reihenhauses zu schaffen gemacht. Nachdem der Aufbruch der Tür nicht gelang, versuchten sie sich an einem Fenster. Auch das Fenster hielt dem Aufbruchsversuch stand. Ohne Beute flüchteten die Einbrecher vom Tatort. Der Schaden an Tür und Fenster liegt bei circa 300,- Euro. Die Polizei bittet, verdächtige Beobachtungen im Zusammenhang mit den Taten unter der Telefonnummer 02241 541-3321 mitzuteilen. Wie Sie Fenster und Türen besser vor Einbrechern sichern können, erklären Ihnen kostenlos die Fachberater der Kriminalprävention der Polizei Rhein-Sieg. Beratungstermine und Infos unter der Rufnummer 02241 541-4777. Bleiben Sie aufmerksam und melden Sie Verdächtiges in Ihrer Nachbarschaft. Wählen Sie den Polizeiruf 110! Jeder Hinweis kann wichtig sein! (Bi)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: