Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Mutmaßliche Täterin bei Ladendiebstahl festgenommen

Lohmar (ots) - Am 11.11.2017 gegen 17:00 Uhr beobachteten Mitarbeiter einer Tankstelle an der Lohmarer Hauptstraße zwei Männer und eine Frau, die im Tankstellenshop in der Vergangenheit bereits wegen Ladendiebstählen in Verdacht geraten waren. Auch diesmal versuchten die Männer das Tankstellenpersonal an der Kasse abzulenken, während die Frau Waren aus den Regalen einsteckte. Als die Verdächtige von Mitarbeitern angesprochen wurde, flüchteten die Männer aus dem Geschäft. Die mutmaßliche Mittäterin konnte allerdings bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Die Angestellten konnten noch beobachten, wie die Flüchtigen in einen grauen Peugeot mit rumänischen Kennzeichen stiegen und davon fuhren. Die 26-jährige Verdächtige ohne Wohnsitz in Deutschland hatte offenbar Pflegeartikel und Getränkedosen im Wert von rund 70,- Euro stehlen wollen und im hinteren Teil des Shops für den richtigen Moment bereit gelegt. Sie wurde wegen des Verdachts des Bandendiebstahls vorläufig festgenommen. Die Fahndung nach den flüchtigen Mittätern im Peugeot verlief ohne Erfolg. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde die 26-jährige in Absprache mit der Staatsanwaltschaft entlassen.(Ri)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: