Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Angetrunken und ohne Fahrerlaubnis Unfall verursacht

Lohmar (ots) - Am 16.08.2017 gegen 17:45 Uhr fuhr ein 71-jähriger Lohmarer mit seinem PKW rückwärts aus einer Parklücke des Lebensmittelmarktes in Lohmar-Birk. Dabei übersah er die Werbetafel einer Bäckerei. Er schob sie mit dem Heck seines Renault in die Scheibe eines Getränkemarktes, wobei die Scheibe zerbrach. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Lohmarer seinen Führerschein bereits im Mai dieses Jahres wegen einer Trunkenheitsfahrt abgeben musste. Auch zur Unfallzeit war er nicht nüchtern, ein Alkoholtest ergab rund 0,6 Promille. Der Mann wurde zur Polizeiwache gebracht, wo er eine Blutprobe abgeben musste. Nach einer deutlichen Ermahnung, in Zukunft keine Kraftfahrzeuge mehr zu führen, konnte er anschließend als Fußgänger den Heimweg antreten. (Kü)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: