Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Ermittlungen nach Brand in Sankt Augustin-Menden

Sankt Augustin (ots) - Nach dem Großbrand heute Nacht (28.07.2017) in der Fritz-Schröder Straße haben die Brandermittler der Polizei Rhein-Sieg ihre Arbeit aufgenommen. Nachdem die Feuerwehr das Feuer in dem Lebensmittelmarkt gelöscht hatte, konnten die Fachleute die Brandstelle betreten. Nach bisherigen Ermittlungen ist das Feuer an einem an der Gebäuderückseite geparkten Kleintransporter ausgebrochen. Einen technischen Defekt an dem Ford konnten die Experten ausschließen. Die Ermittlungen zu den Gründen, warum das Fahrzeug in Brand geraten war, dauern an. In Folge des Fahrzeugbrandes geriet ein Anbau des Supermarktes, in dem Papier und Transportpaletten gelagert waren, in Brand. Die Flammen griffen dann weiter auf den Lebensmittelmarkt über, der vollständig zerstört wurde. Die Polizei geht von einem Sachschaden in Höhe von einer Millionen Euro aus. Ob der Brand des Kleintransporters im Zusammenhang mit dem Brand eines LKW in der Nähe des Sankt-Sebastianus-Platzes am 13.07.2017 in Verbindung steht, ist Bestandteil der weiteren Ermittlungen, die in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Bonn erfolgen. (Bi)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: