Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Randalierer verbrachte die Nacht in der Zelle

Siegburg (ots) - Am Freitagabend wurde die Polizei gegen 20.00 Uhr zur Straße An der Stadtmauer angefordert, mehrere Personen sollten dort randalieren. Die Situation konnte zunächst geklärt werden, es wurden Platzverweise ausgesprochen, um die Streitparteien zu trennen.

Gegen 21.00 Uhr wurde die Polizei erneut angefordert. Ein 25jähriger Siegburger, dem zuvor der Platzverweis ausgesprochen wurde, war zurückgekommen und randalierte wieder. Bei Eintreffen der Polizei vor Ort reagierte er aggressiv und kam den Aufforderungen der Beamten zum Verlassen der Örtlichkeit nicht nach. Er wurde in Gewahrsam genommen und gefesselt. Dabei wurde er leicht verletzt. Ein Atemalkoholtest ergab 1,88 Promille. Ein Arzt wurde zur Überprüfung der leichten Verletzungen und der Gewahrsamsfähigkeit hinzugezogen. Den Rest der Nacht verbrachte der Siegburger in der Gewahrsamszelle. (Th.)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: