Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Tankstellenraub in Lohmar

Lohmar (ots) - Am 12.07.2017 gegen 23:00 Uhr wurde ein Raub in der Mundorf-Tankstelle in Lohmar, "An der Burg Sülz" gemeldet. Nach der Zeugenschilderung war ein maskierter Mann in den Tankstellenshop gekommen, hatte die beiden Mitarbeiterinnen mit einem silberfarbenen Revolver bedroht und Geld gefordert. Er zwang die Kassiererinnen Geld aus der Kasse in eine orangefarbene Plastiktüte zu packen und flüchtete mit einen dreistelligen Bargeldbetrag aus dem Shop in unbekannte Richtung. Der Täter wird als etwa 25 Jahre alt, 170 cm groß und sehr schlank beschrieben. Er hatte sein Gesicht mit einem Damenstrumpf verhüllt. Bekleidet war er mit einem hellen Kapuzenshirt, einer schwarzen Hose und grauen Schuhen. Die Kapuze hatte er über den Kopf gezogen. Die Fahndung der Polizei verlief bislang ohne Erfolg. Bereits am 29.06.2017 hatte es eine erstaunlich ähnlich gelagerte Tat mit fast identischer Täterbeschreibung in dieser Tankstelle gegeben (siehe unsere Pressemeldung vom 30.06.2017). Die Polizei bittet um Mitteilung verdächtiger Beobachtungen unter Tel.: 02241 541-3121.(Ri)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: