Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Suchmaßnahmen bei Einbruch der Dunkelheit beendet

Neunkirchen-Seelscheid (ots) - Mit Hilfe von Beamtinnen und Beamten der Bereitschaftspolizei wurden heute Nachmittag (12.07.2017) Waldstücke rund um Neunkirchen-Seelscheid Remschoß nach der vermissten 64-jährigen Julijana M. (wir berichteten am 07.07.2017) durchsucht. Auch ein Polizeihubschrauber kam zum Einsatz, der die Ufer des nahegelegenen Stausees absuchte. Hinweise zum Verbleib der seit dem 15.06.2017 vermissten Frau konnten bis zum Einbruch der Dunkelheit nicht erlangt werden. Die Suchmaßnahmen wurden daraufhin bis auf Weiteres eingestellt. Alle Ermittlungen im Umfeld von Frau M. haben bislang nicht zum Erfolg geführt. Ebenso liegen weiterhin keine Hinweise dafür vor, dass sie möglicherweise Opfer eines Verbrechens geworden sein könnte. Die Polizei bittet die Bevölkerung weiter um Mithilfe. Wer hat Julijana M. seit dem 15.06.2017 gesehen oder weiß, wo sie sich aufhält? Sie ist etwa 170cm groß, schlank und hat schulterlange mittelblonde Haare. Wahrscheinlich trägt sie schwarze Oberbekleidung und hat eine schwarze Handtasche dabei. Die Ermittler vermuten, dass sie das Haus zu Fuß verlassen hat. Ein Bild von der Vermissten können sie der Öffentlichkeitsfahndung vom 07.07.2017 entnehmen. Hinweise an die Polizei in Siegburg unter der Rufnummer 02241 541-3121. (Bi)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: