Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Blitzeinbruch in Juweliergeschäft

Siegburg (ots) - Am 05.07.2017 fuhren Unbekannte gegen 03:40 Uhr mit einem PKW rückwärts in die Fassade eines Juweliergeschäftes in der Kaiserstraße in Siegburg. Während zwei der drei Fahrzeuginsassen in das Geschäft eindrangen und es nach kurzer Zeit mit gefüllten Taschen wieder verließen, stand eine dritte Person auf der Straße "Schmiere". Zeugen, die das Geschehen beobachtet hatten, riefen sofort die Polizei an. Sie konnten sehen, dass die drei Täter zu Fuß in Richtung Michaelsberg flüchteten. Weitere Zeugen gaben Hinweise, die darauf hindeuten, dass die Einbrecher die Flucht mit Fahrrädern fortsetzten. Die Flüchtigen konnten bisher nicht gefasst werden. Die Täter werden wie folgt beschrieben: Männlich, 25-30 Jahre alt, südländisches Aussehen. Bekleidet mit schwarzen Hosen und schwarzen Kapuzenpullis. Das Tatfahrzeug war am 01.07.2017 bei einem Wohnungseinbruch in Hennef gestohlen worden. Wir berichteten hierzu am 03.07.2017. Die zur Tatzeit am PKW angebrachten Kennzeichen waren ebenfalls gestohlen. Der Mitsubishi wurde zur Spurensuche sichergestellt. Hinweise werden an die Polizei Siegburg, Telefon: 02241 541 3121 erbeten. (Kü)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: