Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Abgemeldetes Auto nach Wohnungseinbruch gestohlen

Hennef (ots) - Zu einem untypischen Wohnungseinbruch in der Straße "Auf dem Asbach" wurden die Beamten der Polizeiwache Hennef am Samstagabend (01.07.2017) gerufen. Unbekannte waren in der Zeit zwischen 18.15 Uhr und 19.30 Uhr durch ein, in über zwei Meter Höhe gelegenes, Flurfenster in ein Einfamilienhaus eingestiegen und hatten die Schlüssel eines vor der Tür geparkten, abgemeldeten PKW gestohlen. Anschließend fuhren die Täter, vermutlich ohne weitere Beute, mit dem Auto ohne Kennzeichen davon. Anhand der Spuren ist zu vermuten, dass die Einbrecher mit einer in der Garage vorgefundenen Leiter an das gekippte Flurfenster gelangten. Sie brachen das Fenster auf und stiegen ein. Die Einbrecher durchsuchten das Haus nach Beute und öffneten Schränke und Schubladen. Auf dem Esszimmertisch lagen der Schlüssel und die Papiere des grauen Mitsubishi Carisma. Die Bewohner hatten den älteren Gebrauchtwagen am selben Tag erworben und noch nicht zugelassen. Mit dem Fahrzeugschlüssel als Beute verließen die Täter das Haus durch die Terrassentür. Der erbeutete Wagen hat einen Wert von mehreren hundert Euro. Ein Zeuge berichtete, dass er zwei verdächtige Personen zur Tatzeit am Fahrzeug beobachtet hatte. Die beiden südländisch aussehenden Männer im Alter zwischen 25 und 30 Jahren waren dunkel bekleidet. Beide sind rund 170cm groß und einer der beiden trug eine Base Cap. Ob die beiden Unbekannten mit der Tat im Zusammenhang stehen, ist unbekannt. Hinweise zu dem Einbruch nimmt die Polizei in Hennef unter der Telefonnummer 02241 541-3521 entgegen. (Bi)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: