Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person und ausgebranntem PKW

Hennef-Uckerath (ots) - Am Freitag, gegen 23.05 Uhr, wurde die Polizei darüber informiert, dass auf der Straße "Zum Siegtal" in Hennef-Uckerath offensichtlich ein PKW frontal gegen einen Baum gefahren und anschließend in Brand geraten sei. Bei Eintreffen der Polizei stand das besagte Fahrzeug bereits vollständig in Flammen. Die Fahrerin, eine 51 jährige Frau aus Belgien, war mit ihrem PKW zuvor die L268 in nordöstliche Richtung gefahren und aus noch ungeklärten Gründen nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Durch einen Zeugen wurde die Fahrerin aus dem Fahrzeug befreit, während es im Motorraum des Wagens bereits zu brennen begonnen hatte. Bei dem Unfall zog sich die Frau schwerste Verletzungen zu und wurde nach notärztlicher Versorgung vor Ort in ein Klinikum verbracht. Ihr Auto brannte völlig aus und wurde sichergestellt. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.(JK)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: