Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Mutmaßlicher Wohnungseinbrecher auf frischer Tat festgenommen

Ruppichteroth (ots) - Als die Bewohner eines Hauses an der Straße "Im Wingert" in Ruppichteroth am 10.12.2016 gegen 19:15 Uhr nach Hause kamen, mussten sie feststellen, dass die Terrassentür aufgebrochen worden war. Zwei männliche Personen rannten vom Grundstück in Richtung der Straße "Am Südhang" weg. Die Polizeistreifen, die daraufhin sofort informiert worden waren, konnten wenige hundert Meter vom Tatort zwei Verdächtige entdecken, die sofort die Flucht ergriffen. Einer der Männer konnte gestellt und festgenommen werden. Dem mutmaßlichen Mittäter gelang die Flucht. Auf seinem Fluchtweg in Richtung Winterscheid entledigte er sich einer vermutlich gestohlenen Damenhandtasche, ehe er in der Dunkelheit verschwand. Der festgenommene 25-Jährige ohne Wohnsitz in Deutschland machte keine Angaben zu seinem Begleiter. Dieser wird als schlank, etwa 25-Jahre alt und etwa 180 cm groß mit dunklem Teint und schwarzen kurzen Haaren beschrieben. Er trug dunkle Oberbekleidung. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 02241 541-3421 entgegen. Anmeldungen zu kostenlosen polizeilichen Beratungen zum Schutz vor Einbrechern unter Tel.: 02241 541-4777. Infos auch im Netz unter www.riegelvor.nrw.de.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: