Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

22.11.2016 – 14:04

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Verkehrsunfallflucht mit gestohlenen Kennzeichen

Hennef (ots)

Am Montagnachmittag (21.11.2016) gegen 16.15 Uhr ist eine 47-jährige Siegburgerin auf der "Alte Ladestraße" in Hennef von einem Auto angefahren und verletzt worden. Der Autofahrer flüchtete mit seinem Fahrzeug, an dem gestohlene Kennzeichen montiert waren, von der Unfallstelle, ohne sich weiter um die angefahrene Frau zu kümmern. Nach Zeugenangaben wurde die 47-Jährige von dem dunklen VW Passat, der aus der Bahnhofstraße in die "Alte Ladestraße" abgebogen war, erfasst und zu Boden geschleudert. Die Siegburgerin wurde schwer verletzt und kam in eine Bonner Klinik. Das Unfallauto fuhr nach der Kollision mit hoher Geschwindigkeit über die "Alte Ladestraße" in Richtung Frankfurter Straße und bog in Richtung Siegburg ab. Das von den Zeugen abgelesene Kölner Kfz-Kennzeichen liegt im polizeilichen Fahndungssystem als gestohlen ein. Die Nummernschilder wurden vor rund einer Woche in Köln-Ehrenfeld entwendet. Bei dem Fahrer des dunklen VW Passat handelte es sich um einen circa 40 Jahre alten, kurzhaarigen, Mann mit stämmiger Figur. Das Verkehrskommissariat sucht Zeugen, die Angaben zu dem Fahrer oder dem benutzen dunkelblauen oder schwarzen VW Passat machen können. Hinweise an die Polizei in Hennef unter der Rufnummer 02241 541-3521. (Bi)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis