Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

10.08.2016 – 14:05

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Junge Frau angefahren - Fahndungsaufruf

Eitorf (ots)

Am Sonntagabend (07.08.2016) gegen 22.00 Uhr ist ein 17-jähriges Mädchen auf der Kreisstraße 27 (K27) in Eitorf, in Höhe der Ortslage Josefshöhe, von einem Auto angefahren worden. Der Fahrer des dunklen Mini Coopers beging Fahrerflucht. Nach bisherigen Ermittlungen fuhr der Unfallflüchtige auf der K27 aus Eitorf kommend in Richtung Irlenborn. In Höhe der Unfallstelle erfasste er mit seinem Auto die 17-jährige Eitorferin, die zu Fuß unterwegs war. Die junge Frau zog sich durch die Kollision eine Beinfraktur zu und musste in ein Bonner Krankenhaus gebracht werden. Nach dem Zusammenstoß soll der männliche Fahrer des Mini Coopers kurz mit der Verletzten gesprochen haben. Anschließend fuhr er in Richtung Irlenborn davon. Im Fahrzeug soll nach Zeugenangaben eine weitere männliche Person gesessen haben. Die beiden Fahrzeuginsassen werden wie folgt beschrieben: Der Fahrer soll circa 25 Jahre alt sein. Er hat schwarze kurze Haare und trug ein rotes T-Shirt. Sein Beifahrer war älter und hat graues Haar. Die Ermittler des Verkehrskommissariat suchen Unfallzeugen oder Hinweisgeber, die Angaben zu dem dunklen, mit auffällig weißen Rallyestreifen beklebten, Mini Cooper oder dessen Fahrer bzw. Beifahrer machen können. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02241 541-3421 entgegen. (Bi)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis