Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

07.06.2016 – 15:43

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Demonstrationen in Hennef

Hennef (ots)

Am Dienstag (07.06.2016) fanden in der Hennefer Innenstadt drei angemeldete Demonstrationen im Umfeld des Rathauses statt. Insgesamt sieben Personen aus dem rechten politischen Spektrum versammelten sich unter dem Motto "Meinungsfreiheit für Systemkritiker", während sich auf der Gegenseite das bürgerliche Spektrum der Stadt Hennef mit mehr als 600 Teilnehmern unter dem Thema "Hennef bleibt bunt" formierte. Aufgrund der großen Teilnehmerzahl der Gegenveranstaltung musste die Frankfurter Straße zeitweise gesperrt werden. Der Fahrzeugverkehr wurde umgeleitet. Während der beiden Veranstaltungen führte die Partei "Die Partei" einen Aufzug mit 22 Teilnehmern auf der Frankfurter Straße durch. Die Demonstrationen und der Aufzug verliefen weitgehend störungsfrei. Ein 17-Jähriger Hennefer kam kurzfristig in das Gewahrsam der Polizei, da er eine PET Flasche in Richtung der rechten Gruppe geworfen hatte. Ob der junge Mann zu den Demonstranten gehörte, ist unklar. Zudem nahmen die Beamten eine Anzeige auf, weil ein Mitglied der rechten Gruppierung von einem Gegendemonstranten durch eine obszöne Geste beleidigt worden war. Alle Demonstrationen wurden um 14.45 Uhr beendet. (Bi)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis