Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis mehr verpassen.

03.06.2016 – 19:32

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Schwerer Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Krad

Hennef-Westerhausen (ots)

Am heutigen Tag um 16:05 Uhr wurde durch mehrere Verkehrsteilnehmer ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Krad in Hennef Westerhausen gemeldet. Nach diesen Meldungen sollten mehrere Personen schwer verletzt sein. Neben Einsatzkräften der Polizei aus Sankt Augustin und Siegburg wurden auch das Verkehrsunfallaufnahmeteam der Polizei Bonn zur Einsatzstelle entsandt. Die Rettungsleitstelle entsandte mehrere Rettungswagen einen bodengebundenen Notarzt und den Rettungshubschrauber "Christoph 3". Nach ersten Ermittlungen fuhr ein 66jähriger Hennefer mit seinem Pkw an der Pleiserhohner Straße aus einer Einfahrt und übersah dabei eine, in Richtung Oberpleis fahrende Gruppe von 4 niederländischen Motorradfahrern. Der 60jährige Kradfahrer, der als erster in der 4er Gruppe fuhr erkannte das Fahrzeug zu spät und stieß mit dem Pkw zusammen. Hierbei wurde er und seine 20jährige Sozia schwer verletzt. Der Fahrer wurde mit dem Rettungshubschrauber einer Kölner Klinik, seine Beifahrerin wurde mit dem Rettungswagen einer Bonner Klinik zugeführt. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Die L331 musste während der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme gesperrt werden. Aufgrund des geringen Verkehrsaufkommens kam es hierdurch nicht zu erheblichen Störungen. Die Angehörigen der Motorradfahrer wurden durch die niederländischen Kollegen benachrichtigt. (DS)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell