Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

16.02.2016 – 11:50

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Verdächtigen PKW nach Einbruch beobachtet

POL-SU: Verdächtigen PKW nach Einbruch beobachtet
  • Bild-Infos
  • Download

Hennef (ots)

Bewohner eines Einfamilienhauses an der Löwenburgstraße in Hennef-Rott mussten bei ihrer Heimkehr am 15.02.2016 gegen 16:00 Uhr feststellen, dass die rückwärtige Terrassentür aufgehebelt worden war. Sie hatten das Haus morgens um 07:00 Uhr verlassen. Die Schränke und Schubladen in den Wohnräumen standen offen und waren von den Täter auf der Suche nach Beute durchwühlt worden. Die Unbekannten stahlen Gold- und Silberschmuck im Wert von mehreren tausend Euro. Der Sachschaden an der Terrassentür beläuft sich auf rund 300,- Euro. Bei der Rückkehr zum Haus hatten die Einbruchsopfer einen dunklen VW Passat mit Hamburger Kennzeichen festgestellt, der im Bereich der Löwenburgstraße abgestellt war. In diesem Zusammenhang war noch eine männliche Person mit einer auffälligen blauen Jacke gesehen worden. Ob diese Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Einbruch stehen, ist unklar. Die Polizei bittet darum, weitere verdächtige Beobachtungen unter 02241 541-3521 mitzuteilen. Ein weiterer Einbruch geschah am 15.02.2016 in der Zeit zwischen 05:30 Uhr, und 19:20 Uhr, am Azaleenplatz in Troisdorf. Auf unbekannte Weise gelangten die Täter in den Hausflur eines 5-stöckigen Mehrfamilienhauses. Im 4.OG hebelten die Einbrecher eine Wohnungstür auf. Auf den ersten Blick wurde nichts durchsucht und auch nichts gestohlen. Vermutlich waren die Täter bei ihrer Tat gestört worden. Es entstand nur ein Sachschaden in Höhe von circa 500,- Euro. Hinweise nimmt die Polizei in Troisdorf unter 02241 541-3221 entgegen. Infos zum Einbruchschutz im Internet unter www.riegelvor.nrw.de. Telefonische Anmeldung zur kostenlosen Beratungsterminen der Polizei unter Tel. 02241 541-4777. (Bi)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis