Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Junger Autofahrer bei Unfall schwer verletzt

Ruppichteroth (ots) - Ein 20-jähriger PKW-Fahrer aus Ruppichteroth wurde bei einem Alleinunfall im Fahrzeug eingeklemmt und zog sich schwere Verletzungen zu.

Am 18.12.2015 gegen 12.45 Uhr war der junge Mann mit seinem VW Golf auf der K55 unterwegs. In Höhe des Abzweiges nach Stranzenbach kam der Fahrer auf der feuchten und schmierigen Fahrbahn ins Schleudern. Die Straße führt hier durch ein Waldstück. Der Fahrer verlor die Kontrolle, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit der Fahrerseite gegen einen Baum. Die Beine des jungen Mannes wurden eingeklemmt, so dass er das Fahrzeug nicht verlassen konnte. Der Notarzt übernahm die Erstversorgung des Verletzten während die Feuerwehr den Fahrer mit schwerem Gerät aus dem PKW rettete. Im Anschluss wurde der Verletzte mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik verbracht. Lebensgefahr bestand nicht.

Die K 55 wurde für die Dauer der Unfallaufnahme für ca. zwei Stunden gesperrt, es kam zu Verkehrsbehinderungen. Der PKW erlitt einen Totalschaden, er wurde abgeschleppt. (Th.)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: