Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis mehr verpassen.

12.11.2015 – 12:05

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Mutmaßlicher Kupferdieb festgenommen

Sankt Augustin (ots)

Am 11.11.2015 gegen 23:00 Uhr wurde die Polizei nach Sankt Augustin zu einem Haus in der Nachbargasse gerufen. Bewohner waren durch verdächtige Geräusche aufmerksam geworden und hatten festgestellt, dass ein Unbekannter mehrere Kupferregenrohre am Gebäude abgerissen hatte. Der mutmaßliche Täter war in Richtung der Johannesstraße geflüchtet. Im Rahmen der polizeilichen Fahndung wurden mehrere Kupferfallrohstücke in Büschen versteckt gefunden, die der Täter offenbar zum Abtransport bereit gelegt hatte. Schließlich nahmen die Beamten einen 19-jährigen Sankt Augustiner fest, der zum Tatort in der Nachbargasse zurückgekehrt war und versuchte weitere Kupferstücke der Regenrohre zu stehlen. Der 19-Jährige ist bereits mehrfach wegen Metalldiebstahls in Erscheinung getreten. Bei der Festnahme leistete er Widerstand. Er bespuckte und beleidigte die Polizisten und muss sich nun auch wegen Widerstands gegen Polizeibeamte und Beleidigung verantworten. Zudem wurde festgestellt, dass der Verdächtige beim Abreißen der langen Rohrstücke auch noch drei geparkte Pkw beschädigt hatte. Der Gesamtschaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt. Die Kripo prüft derzeit, für welche weiteren Metalldiebstähle der junge Mann als Täter in Frage kommt. Mindestens zwei Tatorte der vergangenen Nacht wurden aus der Von-Ketteler-Straße gemeldet, wo ebenfalls Kupferfallrohre abgerissen wurden.(Ri)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis