Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

19.10.2015 – 14:19

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: 20-jährige Frau niedergeschlagen und beraubt

Hennef (ots)

Eine 20 Jahre alte Henneferin wurde am 18.10.2015 Opfer eines Überfalls. Die junge Frau befuhr mit ihrem PKW die Blankenberger Straße in Hennef als sie gegen 20:50 Uhr eine Frau am Straßenrand sah, die durch Winken auf sich aufmerksam machte. Die Henneferin hielt an und sprach die Unbekannte an. Die spätere Täterin fragt nach Verbandmaterial und zeigte der jungen Frau eine augenscheinliche Verletzung an der Hand. Das Opfer parkte ihren blauen VW Lupo auf einem Parkplatz an der Astrid-Lindgren-Straße und begab sich an den Kofferraum um den Verbandkasten heraus zu holen, als sie von hinten von der Frau mit einem unbekannten Gegenstand niedergeschlagen wurde. Die 20-Jährige ging bewusstlos zu Boden. Als sie wieder zu sich kam, stellte sie fest, dass ihr Haustürschlüssel und 10 Euro aus ihrer Geldbörse fehlten. Die Handtasche im Fahrzeug war ebenfalls durchwühlt worden, es fehlte aber offensichtlich nichts. Die junge Frau wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die Täterin wurde als 40-45 Jahre alte Frau mit Kopftuch beschrieben. Die Unbekannte trug dunkle Oberbekleidung und offene Schuhe. Sie sprach wenig Deutsch mit einem ausländischen Akzent. Die Polizei in Hennef bittet Zeugen, die Angaben zur Tat machen können, sich unter 02241 541-3521 zu melden. (Bi)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis