FW-MH: Zimmerbrand

Mülheim an der Ruhr (ots) - Am 6. Februar um 22:43 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr ...

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Auffahrunfall mit zwei verletzten Personen

Much (ots) - Am 28.09.2015 gegen 17:10 Uhr kam es auf der Landstraße 312 (L312) zwischen Much und Bövingen zu einem Auffahrunfall mit zwei verletzten Personen. Ein 81-jähriger Mann aus Wuppertal befuhr mit seinem goldfarbenen Daimler Benz die L312 aus Much kommend in Fahrtrichtung der Ortslage Bövingen. Im Fahrzeug des Mannes fuhr ein, aus Wuppertal stammendes, befreundetes Ehepaar mit. Der Wuppertaler beabsichtigte nach rechts auf den Parkplatz eines Hotels abzubiegen. Er betätigte den Blinker und verlangsamte seine Fahrt. Offensichtlich übersah ein 20-jähriger Mucher, der mit seinem PKW hinter dem Mercedes des Wuppertalers fuhr, den Abbiegevorgang und fuhr mit seinem blauen VW Passat ungebremst auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Mercedes einmal um die eigene Achse gedreht. Die 76 und 71 Jahre alten Mitfahrer im Daimler wurden bei der Kollision leicht verletzte. Sie mussten zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Der PKW des jungen Mannes aus Much war nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein Sachschaden von circa 8500,- Euro. (Bi)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: