Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

06.07.2015 – 13:46

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Täter flüchtet auf Surfbrett

Troisdorf (ots)

Am 04.07.2015 gegen 18:30 Uhr kam es am Rotter See in Troisdorf zu einer körperlichen Auseinandersetzung, bei der ein Täter anschließend mit einem Surfbrett flüchtete. Ein 40-jähriger Eitorfer sprach zwei junge Männer an, die sich mit ihrem Surfbrett im Bereich der Naturschutzzone aufhielten. Er forderte die Surfer auf, den Naturschutzbereich zu verlassen. Einer der Wassersportler nahm einige Kieselsteine von Grund des Rotter Sees auf und bewarf damit den Eitorfer. Um die Wurfattacke zu unterbinden kippte der 40-Jährige kurzerhand das Surfbrett um, so dass die beiden Männer vom Surfbrett ins Wasser fielen. Es kam im See zu einer körperlichen Auseinandersetzung mit dem Steinewerfer, bei der der Eitorfer leicht im Bereich des Oberkörpers verletzt wurde. Eine ärztliche Versorgung war nicht erforderlich. Der unbekannte Steinewerfer und sein Begleiter flüchteten anschließend mit dem Surfbrett quer über den Rotter See in Richtung Evrystraße. Die Polizei ermittelt nun wegen Körperverletzung und bittet Zeugen sich bei der Polizei in Troisdorf zu melden. Der Täter hatte kurze blonde Haare und war ca. 1,90m groß. Er war bekleidet mit schwarzen Shorts. (Bi)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell