Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis mehr verpassen.

02.07.2015 – 14:40

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Die Handtasche mit Bargeld geraubt

Troisdorf (ots)

Am 01.07.2015 gegen 21:10 Uhr wurde eine 19-jährige Niederkasselerin Opfer eines Raubüberfalls. Die junge Frau arbeitet in einer Tankstelle an der Spicher Straße in Troisdorf. Zu Geschäftsschluss schloss sie die Tankstelle ab und ging zu ihrem PKW um nach Hause zu fahren. Kurz vor ihrem Fahrzeug näherte sich ein unbekannter Fahrradfahrer. Dieser stieg von seinem Fahrrad und stieß die 19-Jährige zu Boden. Er riss ihr die Handtasche von der Schulter, stieg auf sein Fahrrad und fuhr davon. Die junge Frau stand deutlich unter Schock, blieb aber unverletzt. Der unbekannte Räuber erbeutete mehrere hundert Euro Bargeld. Die Geschädigte beschrieb den Täter wie folgt: Ein ca. 30 jähriger Mann mit Vollbart und südländischen Erscheinungsbild. Der Täter trug eine rote Baseballkappe, dunkle Jogginghose und ein dunkles T-Shirt. Bei dem Fahrrad handelte es sich um herkömmliches Herrenfahrrad. Die Polizei in Troisdorf bittet um Hinweise unter Telefonnummer 02241 541-3221. (Bi)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis