Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis mehr verpassen.

29.06.2015 – 13:34

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Tankstelle überfallen

Hennef (ots)

Am 28.06.2016 gegen 22:00 Uhr betraten zwei mit Sturmhauben maskierte Räuber eine Tankstelle an der Stoßdorfer Straße in Hennef. Ein Täter bedrohte den 19-jährigen Angestellten der Tankstelle mit einer schwarzen Pistole. Der Räuber nahm Bargeld aus der Kasse und verstaute dieses in einer blauen Plastiktüte. Sein Versuch, den Tresor der Tankstelle zu öffnen schlug fehl. Beide Täter flohen im Anschluss zu Fuß in Richtung Grundschule. Der 19-jährige Hennefer beschrieb die beiden Täter als komplett in schwarze gekleidete Männer. Sie trugen schwarze Kapuzenpullover, schwarze Hosen und schwarze Sturmhauben, bei denen lediglich Mund und Augen zu sehen waren. Beide waren ca. 1,70-1,80m groß und von muskulöser Statur. Der Täter mit der schwarzen Pistole hatte einen ausländischen Akzent. Der andere Täter war bei Tatausführung mit einem Messer bewaffnet. Im Zusammenhang mit der Tat steht eine weitere männliche Person, die sich im Bereich der nahegelegenen Grundschule aufgehalten hatte. Offensichtlich stand diese "Schmiere" und war bekleidet mit einem dunklen T-Shirt und dunkler Hose. Die Person hat ein südländisches Erscheinungsbild und dunkle lockige Haare. Die Polizei in Hennef bittet Zeugen, die Angaben zu den Tätern oder der Tat machen können, sich unter Telefonnummer 02241 541-3521 zu melden. (Bi)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis