Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Unbekannter erzwingt Tresoröffnung in Lebensmittelmarkt

Troisdorf (ots) - Beim Verlassen der REWE-Filiale an der Straße "Zum Kalkofen" in Troisdorf-Bergheim wurde ein Mitarbeiter am 27.12.2014 gegen 21:50 Uhr von einem Täter bedroht. Der mit einem Schal vermummte Unbekannte zwang den Angestellten mit einem Revolver den Tresor in einem Büroraum zu öffnen. Mehrere tausend Euro Bargeld aus dem Geldschrank musste der 32-Jährige Bonner in die schwarze Umhängetasche des Täters packen. Mit der Beute flüchtete der Unbekannte anschließend zu Fuß in Richtung der Hauptstraße. Der Flüchtige wird als etwa 175 cm bis 180 cm groß beschrieben. Er sprach Deutsch ohne Akzent und trug bei der Tat eine schwarze Kapuzenjacke sowie einen dunklen Schal. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kripo unter Tel.: 02241 541-3221 entgegen.(Ri)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: