Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Polizei sucht mutmaßliches Einbrecherpaar

Sankt Augustin (ots) - Am 24.11.2014 verschafften sich Unbekannte zwischen 12:15 Uhr und 12:45 Uhr Zugang in ein Mehrfamilienhaus an der Straße "Im alten Garten" in Sankt Augustin-Buisdorf. Die Täter hebelten im Treppenhaus die Tür zur Wohnung einer 77-jährigen Bewohnerin auf und stahlen diversen Gold- und Silberschmuck aus ihrem Schlafzimmer. Eine aufmerksame Nachbarin berichtete später von einem verdächtigen Pärchen, welches zur Tatzeit aus dem Haus geflüchtet war. Der Mann wird als ca. 170 cm große südländische Erscheinung mit kurzen dunklen Haaren im Alter von etwa 30 Jahren beschrieben. Er trug zur Tatzeit eine blaue Joggingjacke und eine dunkelgraue Hose.

Bei der mutmaßlichen Mittäterin soll es sich um eine 28 bis 30-jährige, circa 170 cm große Frau mit schulterlangen braunen Haaren und pummeliger Statur handeln. Die Frau war bekleidet mit einer dunkelbraunen Jacke.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiwache Sankt Augustin unter Tel.: 02241- 5413321 entgegen. (NN)

Die Polizei rät: Um gemeinsamen Tätern einen dreifachen Riegel vor zu schieben,- sichern Sie Ihr Haus oder Ihre Wohnung - seinen Sie aufmerksam und achten Sie auch auf Ihre Nachbarhäuser und die Umgebung - melden Sie verdächtige Beobachtungen sofort der Polizei über den Polizeiruf 110. Lieber einmal zuviel die Polizei anrufen, als durch zu späte oder gar keine Informationsweitergabe eine Straftat geschehen zu lassen. Möglicherweise wertvolle Ermittlungsansätze können verloren gehen, wenn verdächtige Beobachtungen nicht gemeldet werden.

Die Polizei Rhein- Sieg bietet wieder kostenlose Beratungsabende zum Schutz vor Wohnungseinbrechern an.

Dazu beraten Spezialisten des Kriminalkommissariates für Kriminalprävention und Opferschutz interessierte Hausbesitzer und Wohnungseigentümer an folgenden Terminen:

Montag, 01.12.2014 Dienstag, 09.12.2014 Montag, 15.12.2014

Beginn der Infoabende ist jeweils 18:30 Uhr, im Hauptgebäude der Polizei Rhein-Sieg-Kreis, Frankfurter Straße 12- 18 53721 Siegburg.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um verbindliche Anmeldung unter Telefonnummer 02241- 4777 gebeten. Anmelden können Sie sich auch per E-Mail unter k-kvorbeugung.rhein-sieg-kreis@polizei.nrw.de. Tipps zum Einbruchschutz auch im Rahmen der Landeskampagne -Riegel vor- im Internet unter www.riegelvor.nrw.de.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: