Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Mutmaßlicher Räuber flüchtet ohne Beute

Ruppichteroth (ots) - Nur wenige Minuten nach Ladenschluss, am 20.11.2014 gegen 20:10 Uhr, hatte ein mit einer schwarzen Sturmhaube maskierter Täter den Imbiss an der Rathausstraße in Ruppichteroth-Schönenberg gelegenen Imbiss betreten. Im Geschäft hatte er die 25-jährige Angestellte mit einer kleinen, silberfarbenen Pistole bedroht und Geld gefordert. Da sich die Kasse jedoch nicht öffnen ließ, musste der Unbekannte ohne Beute abziehen. Der Täter wird als ca. 25-30 Jahre alt und etwa 170 cm groß beschrieben. Der kräftig gebaute Mann trug zur Tatzeit einen schwarzen Kapuzenpullover und sprach mit einem osteuropäischen Akzent.

Sachdienliche Hinweise für die Kriminalpolizei werden unter: 02241-541-3421 entgegen genommen.(BL)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: