Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Tankstelle in Troisdorf überfallen

Troisdorf (ots) - Am 18.08.2014 gegen 16:00 Uhr betrat ein maskierter Mann den kundenleeren Verkaufsraum der Mundorf-Tankstelle an der Frankfurter Straße in Troisdorf. Der Unbekannte bedrohte die 22-jährige Kassiererin mit einer Pistole und forderte Bargeld aus der Kasse sowie Zigaretten und Tabak. Er zwang die Angestellte das Geld und einige Packungen Zigaretten in eine weiße Plastiktüte zu packen und flüchtete mit der Beute im Wert eines kleinen vierstelligen Betrages in Richtung der Troisdorfer Innenstadt. Die unmittelbar eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen der Polizei verliefen bislang ohne Erfolg. Der Täter wird als 165 cm bis 175 cm groß mit untersetzter Statur und blauen Augen beschrieben. Sein Alter wird auf 25 Jahre bis 35 Jahre geschätzt. Zur Tatzeit trug er eine dunkelgrüne oder braune Jacke, darunter ein braunes Oberteil und eine dunkelblaue Jeanshose. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kripo unter Tel.: 02241 541-3221 entgegen.(Ri)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: