Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Seniorin hört Einbrecher in der Nacht

Sankt Augustin (ots) - Am 14.08.2014 gegen 00:30 Uhr hörte die 91-jährige Bewohnerin eines Reihenhauses in der Schulstraße in Sankt Augustin verdächtige Geräusche und Schritte im Haus, während sie in ihrem Bett lag. Die Seniorin entschloss sich, sich nicht bemerkbar zu machen und ruhig liegen zu bleiben, obwohl ihr Telefon in greifbarer Nähe lag. Erst am nächsten Morgen entdeckte sie nach und nach, dass ein Einbrecher im Haus gewesen war. Der Täter hatte ein Kellerfenster aufgebrochen und auf der Suche nach Wertsachen mehrere Räume und Schränke durchwühlt. Welche Beute der Unbekannte mitnahm, ist noch ungeklärt. Die Polizei rät in solchen Fällen sofort den Notruf 110 zu wählen. Dort sind erfahrene Beamte am Telefon, die Verständnis für die Angst der Anrufer haben und unmittelbar Verhaltenshinweise geben können. Dabei muss nicht laut gesprochen werden. Nach polizeilicher Erfahrung scheuen Einbrecher jedes Entdeckungsrisiko. Treffen sie auf Zeugen, flüchten sie in aller Regel sofort. (Ri)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: