Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Auffahrunfall auf der Bundesstraße 8 in Hennef

Hennef (ots) - Ein Auffahrunfall mit hohem Sachschaden ereignete sich auf der Buchholzer Straße / B 8 am 09.08.2014 in Hennef. Gegen 15:35 Uhr fuhr ein 49-jähriger Hennefer mit seinem Opel Astra auf der B 8 aus Hennef kommend in Richtung Hennef - Uckerath. In Höhe des Abzweiges nach Raveneck musste er seinen PKW aufgrund der Verkehrslage anhalten. Ein hinter dem Hennefer fahrender 30-jähriger Neuwieder erkannte die Situation und bremste ebenfalls seinen BMW ab. Offenbar übersah der Audi-Fahrer, der hinter dem Neuwieder unterwegs war, dass die Vorausfahrenden abgebremst hatten, und prallte gegen den BMW, der daraufhin gegen den Astra geschoben wurde. Durch den Aufprall verletzte sich die 7-jährige Tochter des Neuwieders, die mit ihrem Vater unterwegs war, leicht. An den PKW entstanden Sachschäden von insgesamt 9500,- Euro. Den 48-jährigen Hennefer Audi-Fahrer erwartet nun ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung. (Br.)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: