Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Alkoholisierter Pkw-Fahrer fährt gegen Felswand und wird aus dem Fahrzeug geschleudert.

Hennef (ots) - Ort: Hennef, Landstraße 333, zwischen Hennef-Bülgenauel und Hennef-Stein

Zeit: Samstag, 02.08.2014, 05:50 Uhr

Beteiligt: A: 24jähriger Hennefer mit Kleinwagen Daewoo Matiz

Hergang: A befuhr mit seinem Pkw die L 333, aus Fahrtrichtung Hennef-Bülgenauel kommend, in Fahrtrichtung Hennef-Stein. Bei km 1,322, ausgangs einer Linkskurve, kommt er mit seinem Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab, durchfährt den Grünstreifen und touchiert mit der rechten Fahrzeugseite die rechtsseitig befindliche Leitplanke. Durch ein Übersteuern gerät er nach links und prallt mit der linken Fahrzeugfront gegen die Felswand. Von dort wird der Pkw wieder auf die rechte Fahrbahnseite geschleudert. Der nicht angeschnallte, allein im Fahrzeug sitzende A wird durch die Beifahrertüre aus dem Fahrzeug geschleudert und kommt in der zur Sieg hin gelegenen Böschung, ca. 5 Meter neben der Fahrbahn, zur Endlage. Hier wird er durch einen Unfallzeugen und einen Ersthelfer geborgen, wieder auf die Fahrbahn verbracht und erstbehandelt. Nach Weiterbehandlung durch Kräfte RTW und NAW wird der Schwerverletzte mit einem Hubschrauber in eine Kölner Klinik geflogen. Nach Feststellung der eingesetzten Polizeibeamten stand A unter Alkoholeinfluss, daher wird ihm eine Blutprobe entnommen.

Der stark beschädigte PKW ist durch einen Abschleppwagen geborgen worden, zur Reinigung der Fahrbahn kam die Freiwillige Feuerwehr zur Hilfe.

Während der Unfallaufnahme und der Bergung musste die Unfallstelle komplett gesperrt bleiben, eine Umleitung erfolgte durch Polizeibeamte.

Bl.

Rückfragen in dieser Sache bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Leitstelle

Telefon: 02241/541-3333
E-Mail: leitstelle.rhein-sieg-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: