Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Werkzeuge und Metall bei einem Einbruch in Much erbeutet

Much (ots) - In der Zeit vom 12.07.2014, 18:00 Uhr, bis zum 14.07.2014, 06:25 Uhr, machten sich bislang unbekannte Täter auf einem ehemaligen Fabrikgelände in Much - Hoffnungsthal zu schaffen. Die Täter brachen zunächst ein Schloss am Zufahrtstor des Geländes, auf dem mehreren Firmen ihre Räume haben, auf. Vom Freigelände stahlen die Unbekannten verschiedene Messing- und Kupferteile im Wert von mehreren hundert Euro. Anschließend hebelten die Täter die Eingangstür einer Werkstatt auf und gelangten so in die Räume einer weiteren dort ansässigen Firma. Hier stahlen die Unbekannten verschiedene hochwertige Werkzeuge, unter anderem zwei Schweißgeräte, Akkuschrauber und Schleifgeräte. Es entstanden nur geringe Sachschäden. Die Polizei fragt nun: Wer hat zur Tatzeit an dem Firmengelände verdächtige Beobachtungen gemacht? Wer kann Angaben zum Verbleib der Beute machen? Hinweise an das zuständige Kriminalkommissariat 3 unter der Rufnummer: 02241 541-3421. (Br.)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: