Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Unfallfahrer flüchtet von der Unfallstelle

Hennef (ots) - Am Samstagabend, 19.20 Uhr meldeten Zeugen einen Verkehrsunfall auf der Königstraße. Ein blauer Kleinwagen der Marke Ford war mit augenscheinlich überhöhter Geschwindigkeit unterwegs und prallte gegen ein Verkehrszeichen. Der Fahrzeugführer rangierte sein Fahrzeug aus dem Unfallbereich und entfernte sich dann, ohne sich weiter um den Schaden zu kümmern. Durch die Kollision mit dem Verkehrszeichen hatte er jedoch sein Kennzeichen verloren.

Bei den folgenden Ermittlungen an der Wohnanschrift des 46jährigen Hennefers und Halter des Fahrzeuges konnte dieser nicht angetroffen werden. Die weiteren Ermittlungen führten auf eine Campingplatz in Lauthausen. Dort wurde der 46jährige stark alkoholisiert angetroffen. Ein Atemalkoholtest ergab eine Wert von 1,78 Promille.

Der Hennefer musste mit zur Polizeiwache, wo ihm zwei Blutproben entnommen wurden. Seinen Führerschein musste er abgeben. Der Gesamtschaden wird auf 600 Euro geschätzt. (Th.)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: