Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Drei Verletze bei einem Verkehrsunfall in Much

Much (ots) - Hoher Sachschaden und drei Leichtverletzte waren das Resultat eines Verkehrsunfalls auf der Landstraße 350 in Much. Ein 19-jähriger Mucher fuhr mit seinem VW Golf auf der Gemeindestraße aus Richtung Much-Bröl kommend in Richtung der L 350. An der dortigen Einmündung beabsichtige der Golffahrer, nach links in Richtung Nümbrecht abzubiegen. Herbei übersah er offenbar einen von links kommenden vorfahrtberechtigten 26-jährigen Mercedesfahrer, der auf der L 350 in Richtung der L 312 fuhr. Der aus Nümbrecht stammende PKW-Fahrer konnte einen Zusammenprall mit dem Golf nicht mehr verhindern. Der Golf drehte sich durch den Aufprall um die eigene Achse und prallte gegen einen Baum. Der Mercedes kam auf der Gegenfahrbahn zum Stillstand. Beide Fahrer sowie der 22-jährige Beifahrer des Muchers erlitten leichte Verletzungen und wurden zur ambulanten Behandlung in Krankenhäuser gebracht. Die Sachschäden belaufen sich auf insgesamt 7000,- Euro. Den 19-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung. (Br.)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: